Sie sind hier:   Startseite  ›  POI  ›  "Die Langsamstraße" Erlebnis- und Verweilstation

"Die Langsamstraße" Erlebnis- und Verweilstation

Die „Langsamstraße“ führt vom Schortenser Ortsteil Glarum in den Barkeler Busch zu den „Grünen Werkstätten“ und zum Cafe Suutje, einem Ort der Begegnung von Behinderten und Nichtbehinderten. Die Initiative zum Projekt „Langsamstraße“ wurde durch den Verein  „Lebensweisheiten“, der von Eltern behinderter Kinder gegründet wurde, ins Leben gerufen.

Die ca. 1 km lange Straße durch die Wiesenlandschaft ist durch viele Erlebnis- und Verweilstationen bestückt. Start ist ein großes Memoryspiel aus wetterfesten Tontafeln, weiter geht es mit „Gänseturm“ oder „Wohnzimmer mit Ausblick“. Besonders ausgefallene Stationen wie „Wunderland“, was eine Anlehnung zum Film „Alice im Wunderland“ ist, entstanden durch einen Wettbewerb.
Mittlerweile wurde die „Langsamstraße“ mit drei bundesweiten Preisen ausgezeichnet, einmal als „Schönste Straße Deutschlands" vom Netzwerk Nachbarschaft und Hagebaumarkt, dann „Menschen und Erfolge“ vom Verkehrsministerium und „Preis Soziale Stadt 2014“.

Öffnungszeiten des Cafes Suutje
Mai – September: Samstag, Sonntag und feiertags
14.00 – 17.00 Uhr

Kontakt

Barkel 100 26419 Schortens
Tel: 04423 / 9149898
Website: www.lebensweisen-schortens.de
Partnerseite von Ostfriesland