Sie sind hier:   Startseite  ›  POI  ›  Skulpturenpark Neuenburg

Skulpturenpark Neuenburg

Die Neuenburger Kunstwochen haben in den vergangenen Jahren Spuren hinterlassen. So zeugen noch mehrere bemalte Wände von der Kunstwoche Malerei im Jahre 1987. Auch wenn schon der Zahn der Zeit an den Wandgemälden nagt, so kann man die Arbeiten von Janna Hackerova (an der Rückseite eines Betriebes in der Eichendorfstr.) und von Kaja Henke (an der Hauptkreuzung beim „Kaufmann Meyer“) noch gut erkennen. Insbesondere rund um das Schloss Neuenburg konzentrieren sich Skulpturen und Plastiken aus vergangenen Kunstwochen und anderen Aktionen.
Auf einer Reliefplatte, die auf zwei Findlingen ruht, wird der Grundriss der Schlossanlage um 1650 dargestellt. Die anderen kunstvollen Skulpturen aus Metall, Stein und Holz symbolisieren jede für sich historisches Leben und Ereignisse, die in engem Zusammenhang mit der Burg stehen. Damit ist das Konzept der Kunstwoche, entworfen vom Bildhauer Udo Reimann und in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern und Helfern realisiert, sehr gut getroffen. Der Grundgedanke seines Arbeitsplanes war es nämlich, die einstige Vorburg durch eine künstlerische Gestaltung des Schlossgeländes zeichenhaft anzudeuten.

Kontakt

Schlosspark Burgstraße 13 26340 Zetel
Tel: 04453 / 935299
Email: kultur@zetel.de
Website: www.heimatverein-neuenburg.de
Partnerseite von Ostfriesland