Sie sind hier:   Startseite  ›  POI  ›  Ev.- luth. Kirche

Ev.- luth. Kirche

Mit der Zuwanderung aus dem lutherischen Jeverland, Oldenburg und später auch Ostfriesland stellten die Lutheraner bereits Ende des 17. Jh. über die Hälfte der Bevölkerung in dem zur reformierten Kirche gehörenden Neustadtgödens. 1695 erhielten sie als erste Glaubensgemeinschaft die Genehmigung, eine eigene Kirche zu bauen. Der Kirchenbau verstieß gegen den Augsburger Religionsfrieden und war politisch ein Wagnis. Nur durch diplomatisches Geschick seitens der Herrlichkeit konnte das Eingreifen ausländischer Truppen verhindert werden.

Kontakt

Kirchstraße 48 26452 Sande (Neustadtgödens)
Tel: 04422 / 3780
Email: gemeinde@sande.de
Website: www.sande.de
Partnerseite von Ostfriesland